UNIVAC 418 III -Kernspeichermodul

Hauptkategorie: Für die Öffentlichkeit Kategorie: Fachartikel Erstellt: Montag, 02. November 2020 Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 05. November 2020 Veröffentlicht: Dienstag, 03. November 2020 Geschrieben von Jens Kirchhoff

+++ 05.12.2019 +++

Im Anschluss eines Vortrages in der GWDG wurden wir mit zwei staubigen und schweren Kernspeichermodulen beschenkt. Man habe sie beim Aufräumen gefunden und könnte damit nichts mehr anfangen. Inzwischen ergab aber eine Recherche, dass ein solcher Modul zum Inventar des Rechnermuseums gehören muss.

Wir waren und sind begeistert, denn die Dichte der winzigen Kerne ist beeindruckend, weshalb wir hier eine kleine Diaschau präsentieren. (WEITERLESEN UNTEN drücken)

UNIVAC core memory module 286 (3) (joomla gross)

Solche Module wurden in der UNIVAC 418  der GWDG eingesetzt.

Die Kerne sind versteckt unter einer Schutzplatte. Laut Angabe der technischen Daten

Kapazität: 16384 Wörter à 18 Bits
Speicherorganisation: 2 1/2 D
Zykluszeit: 750 nsec
Speicherdichte: 4 Kerne/qmm

hat ein Kern ca.einen halber Millimeter Durchmesser. Nach Auszählung ergibt sich pro Feld 64x64 Kerne=4096 Stück auf 32x32 mm². Auf der Vorderseite sind 8 x 4 = 32 solcher Felder, was 131072  Magnetkerne in Summe ausmacht.
Auf der Rückseite sind 12 x 4 =48 Felder, also 196608 Kerne. Laut Beschreibung des Speichers in der Broschüre "418-III, Real-Time System: Sytem Description" Seite 8 unter 3.2 sind noch 2 Parity-Bits angehängt, so dass 20 Bit zum Wort gespeichert werden müssen.

Außerdem kann man den Computer im Halbwort-Modus betreiben, sodass nur 9 Bit pro Wort plus 1 Parity-Bit adressiert wird, dafür aber die doppelte Kapazität nutzbar wird.

 2.5 D Kernspeicher Organisation joomla gross

Benötigt werden dann 2 hoch 14 Worte mal 20 Bit = 327680 Kerne , was genau die Summe im Modul hergibt. Im Prinzip gibt es horizontal 20 Felder und Vertikal 4. Bei einem 20 Bit-Wort werden also in jedem 64 x 64 - Feld jeweils ein Bit des Wortes adressiert. Oder anders: Die 2-D-Koordinaten eines Bits an der n-ten Stelle des zu speichernden Wortes sind für alle n Felder identisch. Sei in der 64x64-Matrix eines Feldes n (von 1 bis 20) die Adresse "Kern 18/57", also horizontal 18 Kerne (z.B. nach rechts) und 57 Kerne vertikal (z.B. nach unten), dann gilt das für alle Felder. Man könnte sich auch alle Felder als Packet übereinander vorstellen, 3D-gefaltet sozusagen; dann würde man das Wort quer (Z-Koordinate= n-Koordinate) durch den Stapel an der Stelle x=18/y=57 "schießen" können.

 Bei 20 Feldern horizontal und 4 vertikal kann man (64 x 64) x 4 Worte adressieren, also exakt: Kapazität: 16384 Wörter.

2.5_D-Kernspeicher-Organisation_joomla_gross
UNIVAC-core-memory-module_286 (11) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (12) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (13) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (14) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (15) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (23) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (25) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (26)-Q (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (27)-Q (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (3) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (4) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (5) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (7) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286 (9) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286_closeup (2) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286_closeup (3)-Q (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286_closeup (4) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286_closeup (5)-Q (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_286_closeup (6) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_287 (1)-Q (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_287 (13)-2 (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_287 (13)-2a_joomla
UNIVAC-core-memory-module_287 (4) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_287 (5) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_287 (8) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_288 (1) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_288 (5) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_288_coremeasures-2 (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_288_helicon-closeup (1) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_288_helicon-closeup (10) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_288_helicon-closeup (2) (joomla_gross)
UNIVAC-core-memory-module_288_helicon-closeup (3) (joomla_gross)
01/33 
start stop bwd fwd

 Die Zigarettenschachtel-großen Adressiermodule sind einzeln steckbar für die 18 Bit des Wortes. Mit den Lampen angezeigt wird dort jeweils die Kernposition in HEXadezimal (0-15) plus einer Zusatzlampe (0). Vermutlich ist das für die höchste Ausbaustufe mit 2 hoch 16 mal 2 = 131072 Worte gedacht. Für die hier in der GWDG eingesetzte Basisausstattung mit 2 hoch 14 Worte werden nur Lampen von (oben) 0 bis (unten) 4 benötigt.

Zugriffe: 113